Mister & Missis.Sippi

Auf den Spuren Mark Twains mit dem Floß durch die Südstaaten

Mal kurz was zu Autos

Amerikaner sind ein eigentümliches Völkchen. Auch was Autos betrifft. Irgendwie sind es immer die gleichen Karren die hier rumfahren. Same, same but different. Heißt: wirklich die gleichen Schleudern – nur das sie jedesmal anders heißen. Wir fahren zum Beispiel einen Dodge Caravan, der eine gepimpte und coolere Version des Familienbombers Chrysler Voyager Town & Country ist, den wir auch noch gemietet haben. Der Dodge hat Discoalarmlampen an der Decke und die Seitentüren zischen wie auf der Enterprise auf (auch fernbedient) wogegen der Chrysler statt Disco an der Decke, Regenwald am Armaturenbrett hat. Das gleiche Teil gibt es noch von Ford, von Saturn und in Abwandlung von Lincoln. Opel gurkt hier auch rum und wird als Einsteigermodell gepriesen, heißt Saturn, ist schicker und billiger. In Deutschland ist Opel ja mehr ein Aussteigermodell.

whitecar

(Lutze)

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s