Mister & Missis.Sippi

Auf den Spuren Mark Twains mit dem Floß durch die Südstaaten

party all night long

P1000422
Ich freue mich! Ich freue mich wirklich, dass die Mücken heute Nacht in meinem Zimmer ihr großes Schlachtefest feiern konnten. Ist doch schön. Ich bin ein tierlieber Mensch und wenn ich schon in die heißen Südstaaten der USA fahre, dann stelle ich gewisse Teile meines Körper auch gerne als Zapfhahn zur Verfügung. Leben und leben lassen.
Aber ich verstehe nicht, was nun ausgerechnet das Blut in meinem Augenlid zum Renner der Mückenparty prädestiniert hat. Das muss der Most-Wanted-Shake des Abends gewesen sein, denn dort haben sie gleich mehrere Male zugestochen. Wahrscheinlich haben sie dann alle auf meinem Oberschenkel gesessen und sich ausgetauscht.
– Na, hast du schon das Augenlied probiert?
– Nein, du?
– Oh ja, und es ist hervorragend! Ganz anders als der Bauch und die Ferse zum Beispiel! Das solltest du unbedingt probieren!
– Mensch Mücke, vielen Dank! Ich war zwar gerade erst am Ohrläppchen, am Hintern und in der Kniekehle, aber das Lid werde ich mir natürlich entgehen lassen.
– Ja mach das! Ich schicke dann unsere fünf jungen Säufer auch noch dorthin, die sind aber gerade noch in der Achselhöhle beschäftigt!
– Geht klar! Vielleicht mache ich auf dem Weg dorthin noch einen kleinen Abstecher zur Kopfhaut, das ist ja auch immer wieder ganz was Feines! Obwohl, da war es vorhin so voll. Man wusste nicht, wo man noch hinstechen sollte. Naja, mal sehen.
Tja, nun musste ich heute den ganzen Tag mit einem Fatsch-Auge herum laufen. Und wer den Schaden hat, der braucht für Spott nicht zu sorgen. Der Running-Gang heute war: Jadwiga drückt doch heute mal ein Auge zu!
Ich lach mich tot und freue mich für die Mücken.

(Jadwi)

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

6 Gedanken zu „party all night long

  1. Chris sagte am :

    Endschuldige schon mal vorher!Aber diese kleinen Dinger ziehst du doch magisch an!Heißt das,das Moskitonetz war der erste Fehleinkauf!?Das erinnert mich so ein bisschen an eine Werbung eines euch sicher bekannten Senders!Einfach zwei Finger drauf!Naja trotzdem schön zu sehen dass du noch lachen kannst.Vielleicht hast noch andere „Eindrücke“ von der Tour zu berichten.
    Lieben Gruss,viel Spaß noch und weiter solche tollen Bilder(ohne Stiche versteht sich)!

  2. Jetzt weiß ich,wozu es diese komischen Schlafmasken gibt, das sind in Wahrheit Mückenschilde!

    Und wo bleibt eigentlich das Floß? Oder wirds doch ein Roadmovie mit Floßbildern aus dem Archiv?
    In Amerika ist ja alles anders.
    Und im Fernsehen sowieso.

  3. Rita sagte am :

    hahaha, mit dem zweiten sieht man besser, ne?

    so. damit wirklich jeder flacher Witz dasteht.

  4. Kathrin sagte am :

    Tja, schon erstaunlich, das ich unter Missisippi Jadwiga gleich auf eure Seite stoße und auf dieses etwas gruselige Bild von dir. Aber ich wünsche trotzdem noch tolle tage und nicht noch gefräßigere Tiere! Liebe Grüße aus Elbersdorf

  5. Dani sagte am :

    Na liebe Jadzi, ich empfehle immer ne Packung Autan mitzunehmen 🙂 war in Australien auch hilfreich. Lass dich nicht unterkriegen und bin auf ausführlichen Bericht bei deiner Rückkehr gespannt!!!
    dein Dani

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s