Mister & Missis.Sippi

Auf den Spuren Mark Twains mit dem Floß durch die Südstaaten

Rätsel die 2. – Spurensuche

Ja ja richtig richtig… von wegen 3 Stunden Pause!? Ich schlummere gerade so schön vor mich hin, da klopft es und mir wird verkündet, dass wir das Hotel wechseln müssen. Uh Ha und ich habe das nächste Rätsel noch nicht in den Blog gestellt. Wer weiss, ob wir noch einmal Internet haben, bevor wir morgen wieder aufs Raft gehen.

Naja, so ein richtiges Rätsel ist es ja gar nicht…

Die Vorgeschichte: Auf einsamen Inseln am oder auf dem Mississippi gibt es nix. Also so gar nix… somit muss man sich selbst beschäftigen und sein Kopfkino spielen lassen. Man fängt an, die Fussspuren der anderen zu kennen und diese im Sand oder Schlamm wieder zuerkennen. Somit ist man immer auf dem Laufenden und weiss, was die anderen so gemacht haben… zB. kleine oder grössere Vergehen am Morgen nach dem Kaffee… ups

Schreibt uns doch mal eine lustige Geschichte… was könnt ihr in diesen Spuren lesen?… Ich freu mich.

Spurensuche

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

6 Gedanken zu „Rätsel die 2. – Spurensuche

  1. Martin sagte am :

    Für mich ist der Fall klar: 🙂
    Nach den Zwischenfällen mit der Polizei wegen des öffentlichen Trinkens kleinster Alkoholmengen ist man zu einem Kompromiss gekommen. Jedes Trinkgelage welches zum Feierabend abgehalten werden muss, weil sonst alle unter Blutmangel leiden(schlieslich ist Jadwiga nicht mehr auf dem Floß um alle Moskitos auf sich zu ziehen), muss jetzt auf einer der Inseln im Mississippi getrunken werden. Denn die verfetteten amerikanischen Jugendlichen sind nicht in der Lage (trotz ihres Durstes) zu euch herüberzuschwimmen. Bei einem dieser Trinkgelage hat Volker festgestellt wie schön es ist am Ende der Insel zu stehen und traurig der vorbeiströmenden Strömung zuzusehen. Die Runden Abdrücke sind die zahlreichen Abdrücke der dabei geleerten Bierdosen und das Feuerzeug hat er fallen lassen als er nach den Zigaretten tasten wollte, die alle waren… so konnte er sich nicht mal eine zweite Zigarette anzünden…so Lutz ruft…ab aufs Raft, verdammt Feuerzeug vergessen.(zweite Zigarette weil ein Stummel schon daliegt – direkt neben den Spuren der Hand die sie ausgedrückt hat.)

  2. praeriefux sagte am :

    Ein Greenhorn mag diese Muster im Sand als Hinterlassenschaften von Mitgliedern eines mitteleuropäischen Drehstabes deuten. Der, mit allen Wassern gewaschene, Wildwestscout allerdings erkennt hier auf Anhieb die Fährte des nur äußerst selten anzutreffenden BICfoots.
    Daß Ihr so weit südlich, außerhalb einer Bar auf seine Spuren gestoßen seid, lässt nur einen Schluß zu: der arg hitzeempfindliche Gesell hat sich eine Oudoor-Klimaanlage aufschwatzen lassen. Und weil in den Staaten immer alles eine Nummer größer sein muß, kommt da auf der höchsten Stufe bestimmt auch ein kleiner Orkan zustande. Ist Euch diesbezüglich vielleicht sogar schon etwas aufgefallen?
    Bruder Großfuß ist schwer auszumachen, sammelt er doch leidenschaftlich Kleinode seiner nix Böses ahnenden Opfer, wie beispielsweise Speziallieblingssonnenbrillen, schweißwegzaubernde Obertrikotagen, verwehte Hüte etc. zur Tarnung. Mit derlei fremden Federn geschmückt, erweckt der alte Tunichgut stets einen vertrauten Eindruck.

    Mit am Start bei der kleinen Sammelaktion – sein kleiner Freund little Sandfrog, der größte Schnorrer westlich, östlich, nördlich, ja manche meinen sogar südlich des Mississippi. Aber das ist eine Mär, eine dazu-später-mär.
    Die Kippe in C. Eastwood-Manier lässig in den Mundwinkel geklemmt, das Cape im Wind der aircon flatternd, versucht er sich klammheimlich links aus dem Bild zu stehlen, wird dabei jedoch gerade noch von der Kamera erkennungsdienstlich erfasst. Ein Kompliment dem Fotografen.
    Wann immer in aller Gemütlichkeit des Abends, am Lagerfeuer plötzlich die Fluppen, der Tabak, die Plättchen alle sind, obwohl man doch gerade eben noch ganz sicher definitiv welche hatte – richtig: er war’s.

    May the floß, the river and the weather be with you.
    Und; achten Sie auf Ihr Handgepäck. (U. Madel)

  3. sbienemutti sagte am :

    Ein schönes Foto! Ich denke, daß es die schmalen Füße von sbiene sind. Obwohl es dann wohl der Lutz fotografiert haben muß… hm…
    Das Feuerzeug stellt eindeutig klar, daß Sabine mit dem Rauchen aufhören will, da das Feuerzeug abgelegt ist. Die Fußstellung zeigt auch, daß ein bischen Heimweh vorhanden ist und es nun endlich wieder nach Hause gehen soll. Und wenn es die Abendsonne ist, welche auf die Füße scheint, kommt man sowieso auf den Gedanken: zu Hause ist es doch am schönsten.
    Na, lange dauert es ja nicht mehr…..

    Mutti

  4. Auf jeden Fall wurde auf den linken Fuß (unsere Perspektive) gekleckert, wie die erhabene Umrandung belegt. Und dann die ganzen runden Abdrücke. Da war wohl einer so besoffen, dass er(sie) beim Abstellen nicht immer die gleiche Stelle getroffen hat. Der weggeworfene und ausgedrückte Zigarettenstummel zeigt die Rebellion, die nur fern von Security und Polizei möglich ist, rivertime – riverlaw – riverlife.

    Das Feuerzeug wurde als künstlerisches Stilmittel hinzugefügt, und soll außerdem zeigen, dass die Füße doch nicht vom Bigfoot stammen. Vielleicht hat der ja das Foto gemacht.

  5. neumanns sagte am :

    Ja, das könnten die „Latschen“ von Lutz sein… solche Bilder haben wir schon vor 15 Jahren gemacht allerdings hatte er da Socken an und es wurde mit unserer damals neuen Videokamera aufgenommen von ihm selbst. (exixtiert noch Nov. 1994) Das Feuerzeugt deutet an ,daß da wohl jemand mit dem Rauchen aufhören möchte? Oder das Ding ist leer… also weg damit.

    -ganz was Anderes- Lutz ist seit 27.07.09 Onkel von einem kleinen Hannes. Also PROST auf den kleinen neuen Erdenbürger, es ist ein ganz süßer Fratz. Neumanns wünschen Euch allen gutes Gelingen. Wir freuen uns auf den Film.

  6. sbienemuttti sagte am :

    Hallo Lutz und Bine. Tolle Nachricht von Neumann´s. Wir möchten Euch ganz herzlich gratulieren. Vorallem Lutz als frisch gebackenen Onkel!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s